Luftbild Frankfurt Oder

Kleiststadt Frankfurt Oder

Die alte Hansestadt Frankfurt an der Oder ist eine Reise wert. Von ihrer großen Vergangenheit zeugen mächtige Baudenkmale norddeutscher Backsteingotik, wie das Rathaus oder die St. Marienkirche mit ihren einmaligen farbig leuchtenden Glasmalereien, einer detaillierten Darstellung der biblischen Geschichte, der berühmten „Bilderbibel”. Die Konzerthalle „Carl Philipp Emanuel Bach”, eine ehemalige Franziskanerkirche, ist u.a. Sitz des Brandenburgischen Staatsorchesters und der Frankfurter Singakademie. Frankfurt trägt seit 1999 den Namen „Kleist-Stadt”: Hier wurde der Dichter geboren, hier studierte er, hier steht die Kleist-Gedenk-und Forschungsstätte. Frankfurt hat jedoch noch mehr Sehenswertes, zum Beispiel das Museum Viadrina oder das Museum Junge Kunst. Die Stadt ist stolz auf ihre 1992 wieder gegründete Europa-Universität Viadrina; zur Zeit studieren hier junge Leute aus 78 Ländern. Frankfurt ist Sportstadt, viele Olympia-, Welt- und Europa-Medaillengewinner kommen von hier. Frankfurt ist eine grüne Stadt mit vielen schönen alten Parks ein Besuch lohnt sich. Und nicht zuletzt: Frankfurt wird Solarstadt! Drei Unternehmen haben sich hier im letzten Jahr niedergelassen, die sich mit der umweltschonenden Solartechnologie befassen. Sie wissen ja: Im Osten geht die Sonne auf!